Kleinchirurgie

Die Kleinchirurgie beschreibt chirurgische Eingriffe, die in unserer Praxis meist in örtlicher Betäubung vorgenommen werden. So können beispielsweise Muttermale und kleinere Hautveränderungen entfernt oder kleine Abszesse gespalten werden. Nicht in die Tiefe gehende Verletzungen, z.B. Kopfplatzwunden oder Schnittverletzungen, werden ebenfalls in Lokalbetäubung versorgt.

Neben den erwähnten Eingriffen bieten wir Ihnen unter anderem noch folgende allgemeinchirurgische Behandlungen an:

• Abklärung (Probenentnahme) oder Entfernung von Haut- und Weichteilgeschwülsten, Warzen oder Muttermalen oder Geschwüre bei Durchblutungsstörungen
• Spiegelung des Enddarmes
• chirurgische Behandlung von lokalen Entzündungen oder chronischen Wunden
• Implantat-/Metallentfernungen nach z.B. Knochenbrüchen
• Fremdkörperentfernungen
• Gelenkpunktion/-infiltration

• Sterilisation des Mannes (Privatleistung nach Gebührenordnung für Ärzte)

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Leistungen und Therapien haben, vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin oder nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!